Sie sind hier

Bekomme ich für mein Fahrzeug die Wechselprämie?

Die Wechselprämie gilt für die 14 besonders belasteten Städte sowie angrenzende Landkreise. Diese wird bei Inzahlungnahmen zusätzlich zum Restwert des Altfahrzeugs gezahlt und gilt bei Kauf eines Neuwagen oder Jahreswagen aller Antriebsarten. Prämienberechtigt sind Fahrzeughalter von Dieselfahrzeugen nach Euro-4 oder Euro-5 Abgasnorm, die Ihren Haupt- oder Nebenwohnsitz oder Firmensitz in den Schwerpunktgebieten haben. In bestimmten Ausnahmefällen sind zusätzlich Fahrzeughalter prämienberechtigt, deren Wohnsitz zwar außerhalb der Schwerpunktgebiete liegt, jedoch aufgrund Ihres Arbeitsverhältnis oder ihrer selbständigen Tätigkeit täglich in eines der Schwerpunktgebiete einfahren müssen. Auch Eltern und Verwandte können von der Wechselprämie profitieren. Sollte die von ihrem Kind besuchte Schule oder Bildungseinrichtung oder der Wohnsitz der Verwandten in einem der Schwerpunktgebiete liegen, können Sie die Wechselprämie in Anspruch nehmen.

 

Das angehängte PDF-Dokument gibt Ihnen eine Übsicht über die Schwerpunktgebiete, die von der Bundesregierung bestimmt wurden.

 

Fahrgestellnr., Kommissionsnr.

Suchbegriff